Wasserstrahlspezialist Hamilton lanciert Hybrid-Elektro-Reichweite

Hamilton, ein Pionier des Wasserstrahlantriebs, bereitet sich auf den ökologischen Übergang vor. Der neuseeländische Gerätehersteller präsentiert eine Reihe von Turbinen in Kombination mit einem diesel-elektrischen Hybridantriebssystem.

Markteinführung von EHX-Hybrid-Wasserstrahlen

Der neuseeländische Wasserstrahlhersteller Hamilton hat seine neue EHX-Reihe für Elektro-Hybridantriebe vorgestellt. Für den Gerätehersteller ist dies sein erstes integriertes System für den Antrieb von Booten mit einem diesel-elektrischen Hybridmotor. Das Unternehmen beliefert die Werft mit den Elektromotoren, der Leistungselektronik und dem Steuerungssystem. Die Schlüsselfunktionen sind in das vorhandene AVX-Display von Hamilton integriert. Wie bei einer traditionellen Anlage helfen die Experten des Unternehmens auch bei der Definition der restlichen Antriebskette für eine optimale Integration der Turbine und des Propellers mit dem Motor und dem Wendegetriebe.

Fonctionnement de l'installation hybride EHX d'Hamilton
Wie Hamilton's EHX-Hybridanlage funktioniert

Ein modulares System

Das Hamilton EHX-System arbeitet in 4 Modi:

  • Antrieb nur mit Diesel
  • Antrieb nur mit Elektromotor
  • Aufladen der Batterien (kein Antrieb)
  • Elektrischer Boost durch Kopplung der beiden Motoren an den Antrieb der Wasserstrahlturbine

Ben Reed, CEO von HamiltonJet, sagt, das Unternehmen habe seine Erfahrungen aus einer großen Anzahl von Hybridprojekten auf der ganzen Welt genutzt, um eine modulare Lösung zu entwickeln. "Wenn es um hybridelektrische Lösungen geht, wissen wir, dass eine Größe nicht für alle Boote geeignet ist. Aus diesem Grund haben wir ein System geschaffen, das für jedes einzelne Schiffsprojekt skaliert werden kann. Motoren, Batteriekapazität und Komponenten werden alle speziell nach den ermittelten Bedürfnissen ausgewählt. Das bedeutet, dass wir die beste Lösung zum niedrigsten Preis gewährleisten können

Futur démonstrateur d'HamiltonJet
Zukünftiger HamiltonJet-Demonstrator

Ein Hybrid-Demonstrationskatamaran für Hamilton

Zur Förderung seiner EHX-Reihe hat HamiltonJet einen 15 Meter langen Aluminium-Katamaran mit Folien erworben. Das von der Werft Q-West gebaute Boot wird umgerüstet, um eine HTX30-Turbine, die an das EHX-Hybridsystem gekoppelt ist, und 600 kg Corvus Dolphin Lithium-Ionen-Batterien zu installieren. "Diese große Investition unterstreicht unseren strategischen Fokus auf Elektrifizierung, Digitalisierung und Autonomie", betont Ben Reed.

Auch für den französischen Vertreiber SEIMI ist die Initiative positiv. "Wir haben die ersten Informationen von Hamilton erhalten. Dies steht im Einklang mit der Entwicklung des Elektrogeschäfts, die wir bei SEIMI begonnen haben"

Weitere Artikel auf den Kanälen :