Welche Macht für das französische Seeministerium?

Annick Girardin, die neue Ministerin für das Meer

Die Regierung hat die Dekrete veröffentlicht, die dem neuen Seeministerium Zuständigkeiten zuweisen. Der Segelsport steht im Mittelpunkt des Aktionsfeldes, das Annick Girardin zugeschrieben wird, die ihre Entscheidungsbefugnis in vielen Bereichen teilen muss.

Zuständigkeiten des Seeministeriums

Seit der Ankündigung der Schaffung eines Meeresministeriums in der neuen Regierung von Jean Castex warten alle Beobachter auf die offiziellen Dekrete zur Kompetenzverteilung. Die offizielle Publikation definiert nun das Tätigkeitsfeld der neuen Ministerin Annick Girardin.

Ihr Gesamtauftrag ist wie folgt definiert: "Der Minister für das Meer entwickelt und implementiert die Meerespolitik der Regierung in ihren verschiedenen Aspekten, sowohl national als auch international, insbesondere im Hinblick auf die maritime Wirtschaft und den maritimen Einfluss und die maritime Einflussnahme"

Der Minister übt die Befugnisse aus und nimmt die Aufgaben und Funktionen in Bezug auf Navigation, Sicherheit, Ausbildung, Seeleute, Schifffahrt und Aktivitäten auf dem Wasser wahr. Sie wird für die maritime Raumplanung zuständig sein. Im Bereich der Fischerei wird sie ihre Befugnisse mit dem Landwirtschaftsministerium teilen, während sie die gemeinsame Aufsicht mit dem Wirtschaftsministerium für Unterwasserressourcen und mit dem Ministerium für den ökologischen Übergang für Verkehr, Häfen und den Schutz der Meeresumwelt ausüben wird.

Annick Girardin wird die Autorität über die Leitung der Maritimen Angelegenheiten haben.

Gesamtkompetenz im Bootfahren

Während die Herausforderung der Einrichtung von Co-Vormundschaften in einer Reihe von Bereichen komplex sein könnte, sollte der Freizeitbootsektor von diesem Risiko der administrativen Unsicherheit verschont bleiben. Annick Girardin ist in der Tat allein verantwortlich für die nautischen Aktivitäten und das Bootfahren. Auch Dienstleistungen im Zusammenhang mit nautischen Aktivitäten werden von ihrer Unterstützung profitieren können, die "mit der Tourismuspolitik an der Küste und auf See und der Ausarbeitung von Steuergesetzen für Aktivitäten auf See und an der Küste verbunden ist"

Weitere Artikel auf den Kanälen :