In Kürze / Bootsleben: Astus-Boote, Diffusions-Armaturen, RAI Amsterdam, Tecmar, LCJ-Sensoren...

Ansicht des Trimarans Astus 24 von den Astus-Booten

In der Bootsbranche ist viel los. Ein Rückblick auf die neuesten Nachrichten von den Bootsprofis. Die Kurznachrichten vom 15. Juli 2020.

Astus Boats erweitert sein Vertriebsnetz

Der bretonische Trimaran-Hersteller Astus Boats kündigt die Ankunft von 2 neuen internationalen Vertriebspartnern an. Die Marke der Mehrrumpfboote wird nun in Schweden durch Höga Kusten Flyt vertreten. Die transportablen Boote werden auch im Vereinigten Königreich von der Firma Boats on Wheels mit Sitz in Southampton vertrieben.

Accastillage Diffusion weitet sich in Spanien aus

Die Ladenkette Accastillage Diffusion setzt ihre Entwicklung in Spanien fort. Die Marke der Gruppe Alliance Marine eröffnete ihr 31. Geschäft im Land, in Almeria im Yachthafen von Aguadulce. Das Netzwerk umfasst derzeit 125 Geschäfte in Europa.

RAI Amsterdam reorganisiert sich

Die RAI Amsterdam, Organisatorin der internationalen Bootsmesse METS Trade, stellte einen Reorganisationsplan vor. Es sieht eine Kürzung des Budgets um 25 Millionen Euro und den Verlust von 125 Arbeitsplätzen vor. Das Unternehmen, das 483 Mitarbeiter beschäftigt, organisiert zahlreiche internationale Veranstaltungen auf dem Amsterdamer Messegelände.

Tecmar integriert eine neue Marke

Tecmar, der Vertreiber von Yachtausrüstung, erweitert seinen Katalog. Das Unternehmen hat JL Audio, einen Spezialisten für Audiogeräte für Boote, von wasserdichten Lautsprechern bis hin zu Stereoanlagen und Steuerungszubehör, in sein Produktangebot aufgenommen.

LCJ Sensors erweitert seine Räumlichkeiten

Der Sensorlieferant, LCJ Sensors, ein Spezialist für Ultraschall-Windfahnen und Anemometer, passt seine Produktionskapazitäten an. Sie wird in Kürze die Erweiterung ihrer bestehenden Gebäude in Vertou, einem Vorort von Nantes, in Empfang nehmen.

Weitere Artikel auf den Kanälen :