Entdecken Sie unser Redaktionsteam

Spezialisierte nautische Presse 100% digital. Herausgeber von Zeitschriften über Bootfahrt und Meer, mit einem zielgerichteten und qualitativ hochwertigen Publikum, um eine privilegierte Präsenz im Internet zu bieten.

Chefredakteurin

FX Ricardou
FX Ricardou


François-Xavier Ricardou
Sehen Sie sein Profil auf Yacht-Club.com - Kontakt

Für Leser von nautischen Zeitschriften, François-Xavier Ricardou ist kein Fremder. Nachdem er 1994 als Journalist bei der Moteur Boat Magazine dann zu Voile Magazine 15 Jahre lang war er für den Ausrüstungsteil der Zeitschrift verantwortlich Voiles&Voiliers. Genug, um ein schönes nautisches Gepäck aufzubauen. Er schloss sich dem Team von BoatIndustry an, das von den außerordentlichen Möglichkeiten zur Verarbeitung von Informationen aus dem Internet angezogen wurde. Seine Vorliebe für Bild und Video wird sich voll und ganz ausdrücken können.

Leiter der Abteilung

Briag Merlet
Briag Merlet


Briag Merlet
Sehen Sie sein Profil auf Yacht-Club.com - Kontakt

Briag Merlet ist ingenieur ausbildung. Er spezialisierte sich auf die schiffbau mit eigener firma und hat bereits in verschiedenen Konstruktionsbüros von Werften gearbeitet, wie zum Beispiel Vismara-Marine . Aber wenn Briag weiß design-Schiffe Er segelt auch gerne. Nach vielen Stunden Segeln mit seiner Familie, Kursen in der Glénans und Studentenregatten hat er auch zwei transatlantische Rennen auf seinem Konto. Und obwohl er seine Tasche an Land gebracht hat, hat er sich einen Weg auf die offene See bewahrt, indem er Besitzer eines kleinen, erschwinglichen und transportablen Bootes geworden ist. Er hat auch mit mehreren Zeitungen zusammengearbeitet, wie zum Beispiel Voile Magazine, Le Marin ...

Chloé Lottret


Chloe Torterat
Sehen Sie sein Profil auf Yacht-Club.com - Kontakt

Chloe Torterat ...hat sich durch seine Berichte zum Bootfahren entschlossen. Aber das Meer, das hat sie seit ihrer Kindheit in sich, als sie an den Stränden des Finistère-Punktes spazieren ging. Seitdem hat sie ihre Vorliebe für Salz nicht mehr losgelassen und zögerte nicht, als sie gebeten wurde, ihre Tasche an Bord des BoatIndustry-Abenteuers zu bringen. Neugierig, witzig und hartnäckig führt sie mit ruhiger Hand ihre Interviews und Berichte, um den Lesern einen qualitativen Inhalt zu bieten. Ob sie ein Ölzeug zum Testen eines Motorbootes anzieht, ihre Fotokamera für ein Schifferporträt aufstellt oder sich auf den Weg macht, um eine Werft zu befragen, Chloé ist da, um zu antworten. Mit ihrem Hauch von Weiblichkeit und einer großen Unschuld, die für einen Journalisten so nützlich ist, geht sie die Nachrichten im Segelsport von allen Seiten an, um sie besser zu vermitteln.

Charly Fernbach
Charly Fernbach


Charly Fernbach
Sehen Sie sein Profil auf Yacht-Club.com - Kontakt

Charly Fernbach ist kein Fremder in der nautische Welt. Er begann mit dem Jollensegeln (mit 4 Jahren segelte er mit seinen Eltern auf einem Laser!). Sehr schnell suchte er nach Geschwindigkeit, indem er in einem Sportkatamaran segelte und dann bei langen Fahrten auf einer Sandjacht an den Stränden der Normandie. Nach einem kaufmännischen Studium, das zum Teil bei iNB erkennt er, dass nur das Meer ihm Gelassenheit bringen kann. Seine berufliche Laufbahn wird daher immer auf der Yacht sein, was ihm die Möglichkeit gibt, aufs Wasser zu gehen: Segellehrer, Charter-Skipper, Kurier, Pädagoge... Die Arbeit an der Seite von Rennyachten in der Structures-Werft, wo er die Pogos Auch er wollte das Vergnügen der Hochseeregatten erleben. Nach einer Karriere, die eher dem Kreuzen auf Einrumpf- und Mehrrumpfbooten gewidmet war, ist er hier in der bar eines Mini 6,5 Pogo 3, mit dem er 3 Saisons lang laufen wird seine Technik zu verfeinern für das Mini-Fastnet 2016 gewinnen und erhalten die 4. Platz beim Mini-Transat im Jahr 2015. Eine weitere Schnur am Bug seines Matrosen.

Christophe Vassas
Christophe Vassas


Christophe Vassas
Kontakt

Als Kind wurde Christophe Vassas von seinem Vater, einem Jachtmechaniker im Hafen von La Grande-Motte, in die kleine nautische Welt eingetaucht. Im Alter von 7 Jahren entdeckt er den Optimisten und entwickelt eine echte Leidenschaft für das Leichtsegeln, die er während seiner gesamten Jugendzeit ausüben wird. Nach einem technischen Studium - er liebt die Mechanik - schließt er sich seinem Vater in Griechenland an, der in der Motorwartung der Segelboote einer Charterfirma arbeitet. Dies wird der Beginn einer langen Karriere im Bereich Schiffsmotoren und -antriebe sein: Produktmanager, technischer Verkäufer, Verkaufsleiter..
Mit dem Fachwissen, das er bei Motoren und Booten erworben hat, wurde er dann kaufmännischer Direktor von Volvo Penta. Als sich die beiden Motorenhersteller trennten (Volvo Penta vertreibt Suzuki-Schiffsmotoren in Frankreich), übernahm er anschließend die Rolle des Direktors Frankreich für die Suzuki-Marine-Gruppe.
Heute schließt er sich dem Redaktionsteam von BoatIndustry an, um unseren Lesern seine Erfahrung im B to B-Bereich zur Verfügung zu stellen.

Werbung

Präsentation von Werbeangeboten und MediaKit

Ludivine Rocca
Ludivine Rocca


Ludivine Rocca
Sehen Sie sein Profil auf Yacht-Club.com - Kontakt
Telefon : +33 (0)6 12 06 20 34


Nach 20 Jahren Marketing Voiles&Voiliers, Ludivine Rocca verlässt heute Papier, um mit BoatIndustry in das Internet zu investieren. Seine langjährige Erfahrung in diesem Bereich gibt ihm eine sehr gute Sicht auf den Markt. Ihr Know-how, ihre Beratung und ihre vielfältigen Kompetenzen, sowohl für die lokalen Behörden als auch für die Fachleute des nautischen Sektors, werden die Entwicklung wirksamer Kommunikationsstrategien ermöglichen.

Xavier Brossollet
Xavier Brossollet


Xavier Brossollet
Sehen Sie sein Profil auf Yacht-Club.com - Kontakt
Telefon: +33 (0)6 76 29 51 01

Fan von Wassersport und Wassersportarten, Xavier Brossollet segelte lange Zeit durch die Tropen. Als ausgebildeter Verkäufer schloss er sich dem Team von BoatIndustry an, um endlich seine Berufserfahrung mit seiner Leidenschaft für alles, was mit Segeln und der Welt des Meeres zu tun hat, zu verbinden.